Impuls

 

Boten des Himmels

 

Engel des Advent,

eifrige Freudenboten

für die innere Bereitung

auf das kommende Fest

der Menschwerdung,

wir grüßen euch.

 

Engel des Schweigens,

lautlose Wächter

der heiligen Ruhe

im Dauerlärm

einer erschöpften

Menschheit,

wir ehren euch.

 

Engel des Wartens,

geduldige Mahner

des längeren Atems

in gnadenlosen

Herausforderungen

einer gehetzten Welt,

wir brauchen euch.

 

Suchen

Der oekumenische Eine – Welt – Kreis Ellingen

 

In der katholischen wie auch in der evangelischen Kirchengemeinde gab es bereits in den 1980 er Jahren je eine Gruppe von Frauen, die zu verschiedenen Anlässen Waren aus den Entwicklungsländern verkauften.

Im Jahre 1991  schlossen sich die kath. und ev. Gruppe zum oekumenischen Eine – Welt – Kreis Ellingen zusammen. Mit diesem Zusammengehen wollten die Frauen die Oekumene in den  Kirchengemeinden in Ellingen fördern.

Das Ziel des oekumenischen Eine – Welt – Kreises ist, auf die Probleme der Menschen in den Entwicklungsländern aufmerksam zu machen. Bei all seinen Veranstaltungen werden die Bürger mit Plakaten und Prospekten informiert.

   

Der Verkauf von Produkten aus der sogenannten Dritten Welt, die das TransFair Zeichen tragen, ist eine zentrale Aufgabe.

Das TransFair/FairTrade Zeichen ist das Siegel für Fairen Handel:

 

  -          faire Mindestpreise für die Kleinbauern                                                               

  -          Verbot von Kinderarbeit

  -          Direkter Handel

  -          Schutz der natürlichen Ressourcen

  -          Gesetzliche Mindestlöhne für die Arbeiter

  -          Verbesserung der medizinischen Versorgung

  -          Zugang zu sauberem Trinkwasser

  -          Zahlung von Schulgeld

  -     Bau von Unterkünften

 

 

Jedes Jahr veranstaltet der oekumenische Eine – Welt – Kreis verschiedene Aktionen zum Verkauf von Eine – Welt – Waren und zur Geldeinnahme für Hilfsprojekte:

              -      am Weltgebetstag der Frauen im März

              -      am Misereor Sonntag vor Ostern

              -      Getränkeverkauf beim Stopfenheimer Schlosskonzert

              -      Getränkeverkauf beim Ellinger Schlosskonzert

              -      Crêpes Backen auf dem Ellinger Altstadtfest

              -      am Weltmissionssonntag im Oktober

              -      Crêpes Backen auf dem Weihnachtsmarkt

  

Bei manchen Aktionen wird ein Reingewinn erzielt. Dieser und Spendengelder werden ohne Abzüge an ausgwählte Projekte oder Organisationen weitergeleitet, die nach unserem Wissen den Menschen in den Entwicklungsländern effektive Hilfe bieten. Die Projektleiter sind den ehrenamtlich arbeitenden Mitgliedern des oekumenischen Eine – Welt – Kreises meist persönlich bekannt, so zum Beispiel:

Schwester Karoline Mayer in Santiago de Chile (www.fundacioncristovive.cl)

Pater Peter Kliegel in Osorno Südchile (www.fundacioncristojoven.cl)

Christian Lojdl (www.ugandakids.de)

 

Viele Gemeindemitglieder unterstützen die Arbeit des oekumenischen Eine – Welt – Kreises Ellingen durch Spenden, Mithilfe oder den Besuch der Verkaufsaktionen.

 

Ansprechpartner:  Wachter Olga  09141/ 4226

                              Höll Christina  09141/ 3500