Impuls

Kirchweih:

Kirche als

einladende

Gemeinschaft

Suchen

Frauenkreis

 

 

Im Februar 1979, also vor gut 35 Jahren, wurde der Ellinger Frauenkreis von Frau Maria Bölch gegründet. Sie wurde vom damaligen Pfarrer, Herrn Franz Rötter, in ihrem Vorhaben unterstützt, regelmäßige Treffen zu organisieren und zum gemütlichen Beisammensein einzuladen.

 

Seit 1997 leitet Frau Katharina R. Hossinger den Kreis, der offen für jeden ist, der die Begegnung und den Gedankenaustausch mit anderen Frauen sucht und an Vorträgen, Reiseberichten u. ä. interessiert ist.

 

Der Frauenkreis trifft sich einmal im Monat mittwochs um 14 Uhr im katholischen Pfarrheim. Die Veranstaltungen bieten neben Kaffee und Gebäck und der Zeit für Gespräche interessante, informative oder besinnliche Themen. Sie enden jeweils gegen 16.30 Uhr.

 

Die aktuellen Termine finden Sie im Programm der Katholischen Erwachsenenbildung, in den Ankündigungen im Weißenburger Tagblatt und auf den Plakaten, die in Ellinger Geschäften aushängen.

 

Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

 

Aktuelle Termine:

 

Alle Veranstaltungen finden jeweils mittwochs nachmittags um 14.00 Uhr statt, sie enden gegen 16.30 Uhr. Wir beginnen mit Kaffee und Gebäck, gegen 14.45/15.00 Uhr sind die Referenten an der Reihe.

 

 

 

Termine 2. Halbjahr 2017:

 

13.09.17:  „Reisen im Alter: Mit Caritas-Seniorenreisen unterwegs“

                   Referentin: Frau Katharina Hossinger, Ellingen

 

04.10.17:  „Auf den Spuren der angelsächsischen Missionare Willibald,      

                   Wunibald und Sola – Teil 2: der neue ökumenische Pilgerweg von

                   Suffersheim nach Heidenheim“

                   Referent: Heinz Ottinger, Weißenburg

 

08.11.17:   „Carpe-Diem-Reise mit Peter Knobloch nach Süd-Italien“

                   Referent: Ludwig Schock, Ellingen

 

06.12.17:  „Zeit der Erfüllung – Erschließung des Weihnachtsgeheimnisses

                   Referentin: Frau Katharina Hossinger, Ellingen

 

10.01.18:  „Die Arbeit der Caritas vor Ort“

                    Referentin: Frau Alexandra Trögl, Caritasverband Weißenburg“